Aufstellungen

Aus allen therapeutischen Maßnahmen, die Susan Bagdach während Studium und Ausbildung kennengelernt hat, überzeugten und begeisterten die systemische und hypnotherapeutische Betrachtung sie besonders. Beide Methoden befassen sich mit der Macht der eigenen inneren Bilder und Überzeugungen und zielen auf sinnliche Art auf ein Leben in Eigenverantwortung hin.
In der Aufstellungsarbeit werden innere Systeme, Muster du Überzeugungen dargestellt und verdeutlicht. Aus neuer Perspektive betrachtet, gibt es Möglichkeiten zu Heilung und Integration, die vorher oft nicht möglich schienen.

Susan Bagdach ist überzeugt von der wohltuenden Unterstützung durch archaische, klare Strukturen. Auf der anderen Seite nimmt sie in ihrer Arbeit Abstand von hierarchisch geprägten Mustern. Es geht immer auch um die Entlastung aller Kinder im System.

Die Aufstellungsarbeit kann vielseitig ausfallen, hier wird sie sowohl in der Einzel- und Paar- Arbeit wie auch als Gruppenseminar angeboten.